Garagentorfedern

Urlaub um die Weihnachtszeit

In der Zeit von 15.12.2018 bis 06.01.2019 werden keine Federn ausgeliefert.

Garagentorfedern in unterschiedlichen Ausführungen und nachhaltiger Qualität

Im Laufe der Zeit können Garagentorfedern verschleißen, überdehnen oder brechen. Ist Ihr Garagentor älter als 30 Jahre oder lässt sich nur mit größter Mühe öffnen und schließen? Dann sollte der Austausch der Federn in Erwägung gezogen werden. Tauschen Sie niemals nur eine Zugfeder, sondern immer paarweise aus. Alle im Angebot befindlichen Garagentorfedern sind aus Federstahldraht Material EN 10270-1-DH und nach den strengen Vorgaben der DIN ISO 9001 für höchste Beanspruchung gefertigt.


Auf die richtigen Maße kommt es an

Damit Sie die Federn am Garagentor austauschen können, benötigen Sie das korrekte Maß. Sollte Ihr Garagentor ungewöhnliche Federmaße aufweisen, unterstützen wir Sie gerne bei der Auswahl der Zugfeder und empfehlen Ihnen eine Ausführung, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu Ihrem Tor passt. Im Individualfall können Sie uns mit der Lieferung von Sonderausführungen beauftragen. Nutzen Sie diesbezüglich unser Angebotsformular und tragen Ihre Wünsche und die konkrete Bemaßung der Garagentorfedern ein. In Kürze erhalten Sie ein persönliches Angebot und wenn Sie zustimmen, stellen wir Ihre Sonderanfertigung bei vorrätigem Material in einem bis zwei Tagen her. Neben Zugfedern bieten wir Ihnen Torsionsfedern und Garagentorfedern für Normstahltore, die aufgrund ihrer Vorspannung besonders robust sein müssen. Die Auswahl der Federn treffen Sie anhand der gewünschten Materialstärke in unserem Sortiment, oder nach einer Beratung, in der wir Sie auf der Suche unterstützen und Auswahlfehler ausschließen.


Qualität zahlt sich aus: Wissenswertes vor dem Zugfeder-Kauf

Garagentore sind einer täglich starken Belastung sowie den Auswirkungen der Witterung ausgesetzt. Mit unseren Garagentorfedern entscheiden Sie sich für Modelle, die für mindestens 25.000 Lastwechsel ausgelegt und somit eine langlebige Entscheidung sind. Neben der Materialstärke messen Sie die Länge der Originale und den Gesamtdurchmesser der Zugfeder, die sich aktuell an Ihrem Garagentor befindet. Der Austausch defekter Federn sollte paarweise erfolgen, da die Toröffnung nur so eine gleiche Belastung beider Federn mit sich bringt. Wechseln Sie hingegen nur eine Feder, würde diese in kurzer Zeit ebenfalls verschleißen. Unsere Garagentorfedern sind aus rostfreien und stark belastbaren Materialien gefertigt. Bei der Auswahl unterstützen wir Sie gerne und beraten anhand der Angaben, die Sie uns zu den Federn in Ihrem Garagentor machen. Bei älteren Toren und bei Sonderanfertigungen kann es möglich sein, dass Sie im Sortiment für Garagentorfedern keine passende Größe finden. Durch unser Angebot für Sonderanfertigungen finden wir eine Lösung, damit Ihr Garagentor wieder problemlos geöffnet, geschlossen und entsprechend seiner Nutzung belastet werden kann. Kontaktieren Sie uns und erteilen Ihren Auftrag.

Alle unsere Federn sind made in Germany!