Zugfeder 5 x 47 x 370


Artikelnummer 101072

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zugfeder aus patentiertem Federstahldraht EN 10270-1 DH phosphatiert, hergestellt in Deutschland.

Ösenform 1/1 deutsche Öse
Drahtstärke d 5 mm
Außendurchmesser De 47 mm
Länge von Öse zu Öse L0 370 mm
Windungen n 59,5
Länge des Federkörpers Lk 302 mm
Federrate R/c 1,44 N/mm
Größter Federweg Ln 891,3 mm
Größte Federkraft Fn 753,9 N

 

 

 

 

 



 

 

So messen Sie Ihre alten Federn richtig:

 

d: Drahtstärke
Die Drahtstärke wird mit einem Messschieber gemessen, ein Meterstab (Zollstock) ist nicht genau genug!

Da: Außendurchmesser
Am besten mit einem Messschieber messen.

Lo: Länge der Feder
Mit einem Meterstab wird die Gesamtlänge der Feder gemessen, es wird an der Innenseite der Öse gemessen (siehe Skizze).

Lk: Federkörper
Mit dem Meterstab wird der Federkörper (die Länge aller Windungen) gemessen.

Windungsanzahl: Die Anzahl der Windungen wird gezählt.

 

Wichtige Informationen zum Finden einer passenden Feder:
Kleine Unterschiede in Drahtstärke und Außendurchmesser bewirken große Unterschiede in der Kraft der Feder. Wenn Sie keine identische Feder finden, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wir helfen gerne weiter. (Email: info@ktt24.de)
Dehnen Sie keine Feder länger als unter Ln (größter Federweg) angegeben ist, ansonsten überdehnt die Feder, verliert an Kraft und wird unbrauchbar!

Falls Sie die Feder in ein Lochblech oder eine Kette eingehängt wird, teilen Sie uns das bitte mit. Es erhöht die Chance eine Standardfeder für Sie zu finden.
Falls es sich bei Ihrem Torhersteller um die Firma "Normstahl" handelt teilen Sie uns das bitte ebenso mit – in der Regel steht es auf dem Torgriff. Diese Federn sind durch eine höhere Vorspannung stärker als unsere Federn. Deshalb sind unsere Federn mit gleichen Maßen zu schwach für Ihr Tor.

Tauschen Sie Ihre Garagentorfedern immer paarweise aus, erst recht wenn sie bereits überdehnt, gebrochen oder älter als 30 Jahre sind.

Sicher haben wir auch für Sie die passenden Federn.
Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie uns an, schreiben uns eine Email oder verwenden unser Anfrageformular, in das Sie die Federdaten Ihrer Feder eintragen.

Wir liefern Europaweit aus, für Auslandsversand müssen die Versandkosten individuell berechnet werden.

Daten zur Feder                                                                                 

Drahtstärke d = 5 mm
Außendurchmesser De = 47 mm ± 0,8 mm
Länge von Öse zu Öse  L0
= 370 mm ± 4 mm
Länge von außen Öse zu außen Öse gemessen LA
= 380 mm
Länge des Federkörpers LK = 302 mm ± 4 mm
Windungszahl n
= 59,5 Wdg.
Federrate R = 1,44 N/mm ± 0,2 N/mm
Größter Federweg Ln = 891 mm
Größte Federkraft Fn = 753 ca. 77 kg
Ösenhöhe Lh = 37 mm
Ösenöffnung m = 20 mm
Werkstoff =patentierter Federstahldraht EN 10270-1 DH phosphatiert

So messen Sie Ihre alten Federn:

         1.    d = Drahtstärke (am besten mit Messschieber oder messen
                      Sie 10 aneinander liegende Windungen und teilen sie das Ergebnis durch 10)

        2.  De = Außendurchmesser der Feder (mit Zollstock, Messschieber)

        3.  L0 = Länge der Feder (Zollstock)